Trio Meze Istanbul

  • Baden

  • tr
  • ch

Die drei Musiker entführen uns in diverse Musikgenres der Türkei und der umliegenden Länder. Die Melodien, die sie zu ihrem Spiel inspirieren, reichen von der 90er-Popmusik der Türkei, der traditionellen Musik aus Anatolien und aus dem Balkan bis hin zu Arabesken in unterschiedlichen Formen und zu klassischer türkischer Musik.

Dursun begann seine Musikkarriere mit dem Baglama, einem traditionellen Saiteninstrument, und spielte in verschiedenen Ensembles. An diesem Konzert wird er die bundlose Gitarre spielen und dabei orientalische und westliche Spieltechniken kombinieren. Sein Bruder Aydin spielte anfangs Dudelsack aus dem nordöstlichen Teil der Türkei und experimentierte später mit anderen Blasinstrumenten wie dem Kaval, einer traditionellen Flöte, die er auch am Konzertabend spielen wird. Alp Olivier spielt seit seiner Kindheit verschiedene traditionelle Saiteninstrumente. Er wird einige dieser Saiteninstrumente vorführen und sie mit seiner Stimme begleiten.

Der Konzertabend in Baden ist ein Experiment, in dem Melodien kombiniert werden, die normalerweise nicht zusammen gespielt werden. Dies ist aber eine der Schönheiten von Musik: Kulturen, Zeitalter und Menschen verschmelzen zu einem neuen Ganzen… wie bei einem gedeckten Tisch voller Meze-Tellern…

  • Aydin Akay

    Kaval, Tulum (Dudelsack)

  • Alp Olivier Yorulmaz

    Baglama, Cümbüs, Ud, Kabak Kemane

  • Dursun Akay

    Fretless Guitarre

Zurück zur Konzertliste