Rodopi Ensemble - Musik aus Thrakien

  • Rote Fabrik

  • ch
  • gr

Trakien, das Heimatland von Dionysos, dem Gott des Weines und der Feste, verfügt über viele reiche musikalische Traditionen, die sich im Laufe der Jahrtausende seines Bestehens angesammelt und gefestigt haben. Es heisst, dass die lebhafte Musik der Region ihren Ursprung hat in den Festen, die Dionysos und seine Freunde zu feiern pflegten. Die Musikgruppe Rodopi Ensemble führt diese Traditionen mit Begeisterung weiter und übermittelt sie an jüngere Generationen.

Das Rodopi Ensemble ist eine der in der Region Thrakien am längsten bestehenden Gruppen und verleiht Festen und Feierlichkeiten seit Jahren den musikalischen Rahmen. Von Eltern, Grosseltern und weiteren Vorfahren haben die Musiker dieses musikalische Erbe übernommen.

Sie kennen die musikalischen Eigentümlichkeiten der Region bestens und unterhalten die Leute bei zahlreichen Gelegenheiten. Eigentümlichkeiten, die ihren Ursprung im harmonischen Zusammenleben von Menschen verschiedener Kulturen haben, welche sich alle zusammen mit Musik und Liedern gemeinsam vergnügen. Diese Menschen leben in einem Gebiet, das von sich aus schon ein musikalisches Mosaik aus Klängen und Künsten darstellt. Die Kommentare von Lambros Liavas (Ethnomusikologe) und Kyros Kikos zu eingeblendeten Bild-und Videoprojektionen sowie ein paar tänzerische Einlagen werden dieses Konzert umrahmen.

  • Alkis Zopoglou

    Kanun

  • Kyriakos Petras

    Violine

  • Drosos Koutsokostas

    Gesang, Laute

  • Nikos Agoussis

    Klarinette

  • Giorgos Pagosidis

    Schlaginstrumente

Zürich

Datum & Zeit

08.03.2020 | 20:00

Ort

Rote Fabrik Aktionshalle Adresse: Seestrasse 395 8038 Zürich

Anfahrt

Preis

CHF 35.00In den Warenkorb

Zurück zur Konzertliste