Rodopi Ensemble

  • Zurich

  • gr

Die Berge von Rodopi, der grössten Gebirgskette Thrakiens, vereinen musikalisch drei Länder und bringen ihre Völker einander näher: Bulgarien, Griechenland und die Türkei.

Das Ensemble «Rodopi» ist eine Gruppe aus Musikern, die sich in diesem Raum einen Namen machte, indem sie auf Hochzeiten und Volksfesten, den griechischen «Panigiria» , spielten und so ihre besondere musikalische Farbe entwickelten.

Ihre Melodien sind ein buntes Musikfest mit Klängen aus dem gesamten nordöstlichen Mittelmeerraum und umfassen und erfreuen die Menschen dieser drei Länder mit ihren «Chasapika», «Tsiftetelia», «Karsilama» und «Zeibekiko»-Tänzen. An unzähligen Musik-Veranstaltungen in und ausserhalb Griechenlands präsentieren sie ihre authentische musikalische Identität. Sie haben kürzlich, im September 2017, ihr vorläufig letztes Album vollendet.

Das Musikensemble Rodopi, mit der für Baden organisierten Zusammensetzung, wird seine Instrumente zum Klingen bringen, damit die Teilnehmer des Festes tanzen und sich amüsieren können. Das Fest beginnt um 12.00 und dauert bis in die frühen Abendstunden.

  • Drossos Koutsokostas

    GESANG, LAUTE

  • Kyriakos Petras

    GEIGE

  • Nikos Angoussis

    KLARINETTE

  • Giogos Pagkozidis

    PERKUSSION

  • Alkis Zopoglou

    KANUN

Zurück zur Konzertliste